Volksschule besucht die Feuerwehr – perfekte Abwechslung und wieder etwas „Normalität

Nach einem Jahr der Einschränkungen, der nicht vorhandenen Veranstaltungen und des Homeschoolings stand am 02. Juli 2021 für 26 Schülerinnen und Schüler der 3. & 4. Klassen der Volksschule Diersbach ein Besuch bei der Freiwilligen Feuerwehren von Diersbach am Programm. Im Zuge des Projektes „Gemeinsam.Sicher.Feuerwehr“ konnten die Mädchen und Burschen in Begleitung der Lehrerinnen einen interessanten Vormittag bei der Feuerwehr verbringen.

Die Kinder wurden dazu um 09:00 Uhr bei der Volksschule abgeholt. Anschließend besichtigten die Kinder das Feuerwehrhaus in Diersbach. Hier gab es einen interessanten Einblick was alles in einem Feuerwehrhaus ist und steht. Einige Kids konnten sich dazu gleich mit der Einsatzbekleidung ausrüsten und ins Feuerwehrauto steigen.

Ein weiteres Highlight war der Probealarm und wie sich ein Einsatz von der Sirene weg entwickelt und wie schnell das Ganze funktioniert.

Als 2. Etappe wurden die Kinder in 3 Gruppen eingeteilt, wo es jetzt ans Anpacken geht. Mit den Feuerwehrautos der FF Diersbach, FF Mitterndorf und FF Oberedt ging es zum Bauhof, wo in den 3 Gruppen gearbeitet werden durfte. In diesen 3 Stationen wurden die wasserführenden Armaturen (Pumpen, Strahlrohre,…), das hydraulische Rettungsgerät (Bergeschere, Spreitzer,..) und der Atemschutz, Wärmebildkamera samt Ausrüstung vorgeführt. Jedes Kind hatte die hier Möglichkeit selbst anzupacken und fleißig mitzuarbeiten!

„Der Besuch der Schülerinnen und Schüler ist für uns Feuerwehren in Diersbach sehr wichtig und steht als Fixpunkt im Kalender. Ich bin sehr froh, dass wir unter Einhaltung der Corona-Maßnahmen und nach Rücksprache mit der Schulleitung, diese Veranstaltung den Kindern ermöglichen könnten“, so stellvertretend für alle 3 Feuerwehren von Diersbach, Pflichtbereichskommandant HBI Wolfgang Reitböck.

Abschließend gab es für jedes Kind noch ein süßes Geschenk!.... und mit der dazu passenden Mitgliederwerbung, hat vielleicht jemand die richtige "Feuerwehrluft" geschnuppert!

Ein Dank gilt an Martina Rossdorfer, Barbara Gatterbauer und den Kameraden der FF Diersbach, FF Mitterndorf, und FF Oberedt, welche sich Urlaub und Zeit für diese Aktion mit den Schülerinnen und Schülern genommen haben!

1/5